Wochenbettbetreuung

Ich kann ab 2022 wieder Patienten für die Nachsorge annehmen.

Die Zeit nach der Geburt, das sogenannte Wochenbett ist aufregend, anstrengend und wunderbar zugleich.

Eventuelle Wunden verheilen, das Stillen stellt sich ein und der Körper der Frau erfährt sich neu im Muttersein Das tägliche Leben muss sich neu finden und einstellen. Ich betreue Sie in dieser Zeit intensiv und engmaschig.

Bis zum Ende der 8. Woche nach der Geburt besteht Anspruch auf Hebammenleistung. Insgesamt 26 Besuche können mit der Kasse abgerechnet werden. Nach Entlassung aus dem Krankenhaus besuche ich Sie am darauf folgenden Tag. Vor allem in den ersten Tagen zuhause komme ich in der Regel täglich, natürlich in Absprache mit der Frau und angepasst auf Ihre Bedürfnisse.

Leistungen während eines Wochenbettbesuch

  • Kontrolle der Gebärmutter auf regelrechte Rückbildung nach der Geburt
  • Kontrolle eventueller Geburtsverletzungen und Wundversorgung
  • Begutachtung der Brust und Hilfestellung beim Stillen
  • Kontrolle der Vitalparameter wie Temperatur, Puls und Blutdruck
  • Nabelpflege beim Säugling
  • Gewichtskontrolle des Säugling
  • Dokumentation des Hautzustand ggf. Ikterus ( Gelbsucht)
  • Erstes gemeinsames Baden und Handling
  • Trageberatung
  • Klärung aller offenen Fragen